Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: Umsetzung in Deutschland und Zusammenarbeit mit der Ukraine

Die 17 globalen UN-Ziele für Deutschland Bild vergrößern Die 17 globalen UN-Ziele für Deutschland (© Vereinte Nationen) Am 25. September 2015 verabschiedeten die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Sie soll mit ihren 17 Zielen (Sustainable Development Goals, SDGs) die nachhaltige Transformation unserer Welt ermöglichen. Mit der Deutschen Nachhaltigkeits­strategie wird die Umsetzung der Agenda 2030 in Deutschland koordiniert. Für die Weiterentwicklung dieser Strategie nutzt Deutschland Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Partnern wie der Ukraine.

Für Deutschland stellt die Agenda 2030 ein wichtiges Rahmenwerk zur Umsetzung der SDG’s dar. Die deutsche Bundesregierung fördert ihre Umsetzung nicht nur, indem sie das Thema auf multilaterale Agenden setzt und andere Staaten bei ihren Beiträgen zur Agenda 2030 unterstützt, sondern insbesondere indem sie selbst mit gutem Beispiel vorangeht.

Zur Umsetzung der SDGs in Deutschland verabschiedete das Bundeskabinett am 11. Januar 2017 die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie, die in Form und Inhalt nach den 17 SDGs ausgerichtet ist sowie nationale und internationale Maßnahmen zu ihrer Erreichung beinhaltet.

Dabei ist der Gedanke einer Nachhaltigkeits­strategie nicht neu. Ganz im Gegenteil! Die Deutsche Nachhaltigkeits­strategie greift auf bestehende Strukturen und Prozesse zurück. Angestoßen durch die Verpflichtung aus der „Agenda 21“ von 1992 (VN Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio), den Leitgedanken einer nachhaltigen Entwicklung auch national umzusetzen, legte die Bundesregierung bereits 2002 eine nationale Nachhaltigkeitsstrategie ("Perspektiven für Deutschland") vor.

Die Deutsche Nachhaltigkeits­strategie ist als fortwährender Prozess zu verstehen. Als nächster Schritt steht 2018 ihre Überprüfung an. Dabei ist der deutschen Bundesregierung der Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Partnerländern wie der Ukraine sehr wichtig. Für diesen Austausch kann die vielfältige Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in nachhaltigen Projekten, z.B. in den Bereichen Klimaschutz, Naturschutz und nachhaltiger Landwirtschaft, genutzt werden.

Informationen über den Prozess der Erarbeitung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie sind in englischer Sprache unter der Adresse www.bundesregierung.de abrufbar.

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: Umsetzung in Deutschland und Zusammenarbeit mit der Ukraine

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie