Deutschland, eine Stimme für Frieden, Gerechtigkeit, Innovation und Partnerschaft

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur Bild vergrößern Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur (© Auswärtiges Amt) 02.08.2017

Mit diesen Kernzielen bewirbt sich Deutschland um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für den Zeitraum 2019/2020.

70 Jahre nach ihrer Gründung braucht die Weltgemeinschaft die Vereinten Nationen mehr denn je. Nur gemeinsam können wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen. Als größte Volkswirtschaft und bevölkerungsreichstes Land Europas ist Deutschland bereit und fähig auch international Verantwortung zu übernehmen. Aus dieser Überzeugung heraus ist Deutschland  der viertgrößte Beitragszahler zum Haushalt der Vereinten Nationen und ihren Friedenseinsätzen. Dieses Engagement möchte Deutschland nicht nur mit finanziellen und personellen Beiträge zeigen, sondern möchte die Kernziele  Frieden, Gerechtigkeit, Innovation und Partnerschaft  aktiv im Sicherheitsrat für eine vorwärtsgewandte VN-Politik einbringen und mit Leben füllen. Mehr Informationen erhalten Sie im Bewerbungsvideo http://t1p.de/bxjd sowie hier [pdf, 3,433.77k]