Bundesregierung stellt Dieselstromgeneratoren zur Notversorgung in Awdijiwka bereit

Dieselstromgeneratoren für Awdijiwka Bild vergrößern Dieselstromgeneratoren für Awdijiwka (© Deutsche Botschaft Kiew) Am Wochenende übergab die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag der Bundesregierung zwei Dieselgeneratoren mit einer Leistung von je 600KW zum Einsatz in Awdijiwka an den ukrainischen Katastrophenschutz. Vorab waren die Einsatzkräfte zur Verwendung der Geräte geschult worden.

Die Generatoren können nun jederzeit mobil an Krisenorten in der Ostukraine eingesetzt werden, um Unterbrechungen der Strom- und Wasserversorgung in Folge von Kampfhandlungen auszugleichen und daraus resultierende Schäden an der Infrastruktur zu verhindern.

Darüber hinaus liefert die GIZ fünf weitere beheizbare Zelte mit je 20 Schlafplätzen, die jeweils mit einer 20 KW Dieselwärmekanone sowie 5,5 KW Dieselstromgeneratoren ausgestattet sind.  Die Lieferungen sind Teil der umfassenden deutschen Unterstützung der Ukraine, die gezielt kurzfristige Notmaßnahmen mit mittel- und langfristigen Unterstützungsmaßnahmen vereint.