Deutschland und die Ukraine – die bilateralen Beziehungen

Die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine

Deutschland ist für die Ukraine ein wichtiger und verläßlicher Partner auf ihrem Weg nach Europa. Die Bundesrepublik ist nach den USA größter Geber bilateraler Hilfe und nach Rußland der wichtigste Handelspartner der Ukraine. Die Ukraine ist für Deutschland ein Eckpfeiler der europäischen Sicherheitsarchitektur und ein Land, mit dem es Verbindungen schon in den Zeiten der Kiewer Rus hatte. Deutschland verfügte über eine große Bevölkerungsgruppe in der Ukraine, zu einem großen Teil handelt es sich dabei um ethnische Deutsche, von denen noch ein Teil in der Ukraine lebt und dort auch dauerhaft bleiben wird. Es existiert daher ein dichtes Netz politischer, wirtschaftlicher, kultureller und privater Beziehungen zwischen beiden Ländern, an denen in Deutschland auch die Bundesländer und Gemeinden einen großen Anteil haben.

Internet-Seite zu deutsch-ukrainischen Beziehungen

Das Münchner „Arbeitsforum Ukraine" hat es sich, unterstützt vom „Deutsch-Ukrainischen Forum", zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen deutsch-ukrainischen Beziehungen zu koordinieren. Entstanden ist eine umfangreiche Internet-Seite.

Deutschland und die Ukraine

Bundeskanzlerin Merkel und ukrainischer Präsident Poroschenko